EPS - E-Payment Standard

Die Studiengesellschaft für Zusammenarbeit im Zahlungsverkehr (STUZZA) der Banken hat in Zusammenarbeit mit der Stabsstelle IKT-Strategie des Bundes sowie Vertretern der Länder die Spezifikation EPS2 "eps e-payment standard - Version 2" erarbeitet. Damit gibt es einen übergreifenden Standard für Online-Bezahlvorgänge, der nicht nur ein direktes Bezahlen mit den verschiedenen Internet-Banking Systemen der Banken erlaubt, sondern auch für Kreditkartenzahlungen, Mobiltelefon basierte Zahlungssysteme (wie am Beispiel Meldebestätigung demonstriert) oder Barzahlung (z.B. Amtskassa) verwendet werden kann.

 

Das EPS2-Protokoll, auf dessen Einfachheit einserseits und Sicherheit und Kompatibilität mit internationalen Standards andererseits großen Wert gelegt wurde, kennt auch eine "garantierte Bezahlung" bei der der Zahlungspartner (z.B. die Bank) die Haftung für die Zahlung übernimmt. Das Aviso bzw. die Zahlungsbestätigung ist elektronisch signiert und kann damit als nachprüfbarer Beleg verarbeitet bzw. archiviert werden.

 

Folgende Vorschläge wurden zur Stellungnahme bzw. Kenntnisnahme versandt:

Spezifikation E-Payment standard "EPS_2007_0703"

E-Payment Standard / EPS 3.7.2007