PG OeInfo / Behandlungs öffentlicher Informationen: Abschlussbericht

Informationen und frei zugängliche Daten aus der öffentlichen Verwaltung stehen immer mehr im Interesse der Allgemeinheit. Dies ergibt sich einerseits aufgrund verschiedener rechtlicher Rahmenbedingungen, die die Bereitstellung von öffentlichen Informationen regeln, etwa die Umsetzung der EU-Richtlinie Public Sector Information (PSI), aber auch aus der Erwartungshaltung von Bürgern und Wirtschaft gegenüber einer transparenten Verwaltung und einer Bereitstellung von relevanten Informationen.

In der Projektgruppe "Behandlung öffentlicher Informationen" (PG OeInfo) wurden Überlegungen angestellt, wie das Angebot an öffentlichen Informationen koordiniert und effizient umgesetzt werden kann.

Zugang zum Dokument: PG OeInfo 1.0 / 04.01.2017
Dokumentenklasse: Abschlussbericht / Ergebnis der PG